Aktuelles

Ehrung für Dr. Richard Sorge - anläßlich seines 70. Todestages

In der DDR kannte ihn jeder - den geheimnisumwitterten Aufklärer der Sowjetunion, heute wird er durch die offiziellen Medien gern verschwiegen. GRH und ISOR-Mitglieder sowie viele weitere Berliner kamen trotzdem zur Einweihung der durch Spenden vieler Einzelpersonen und Organisationen möglich gewordenen orginalgetreu wiederhergestellten Gedenktafel für Richard Sorge.

Manfred Volland fand aus diesem Anlaß die folgenden richtigen Worte.